Showroom - Notfall-Versorgung

Blick in die Notfall-Versorgung des neuen Showrooms der Telemedallianz.

Notfall-Versorgung

Folgende Produkte/Firmen sind hier ausgestellt:


Klughammer GmbH

Case.io
Mit Case.io steht eine Plattform zur Verfügung, die Ärzten an unterschiedlichen Kliniken, große Mengen an Bildern (z.B. CT, Ultraschall, Röntgen, Histopathologie etc.) und anderen Dateien für Diagnosezwecke zur Verfügung stellt. Die Handhabung der Plattform ist einfach und die eingesetzte Technik erfüllt klinische Sicherheitsstandards. Am Beispiel des Austauschs von Patientenfällen zwischen deutschen und ausländischen Ärzten im Falle von Auslandserkrankungen deutscher Reisenden wird der Einsatz der Plattform erläutert.

Was kann Case.io?
• Patientenfälle erstellen
• Große Dateien hochladen
• Dicom Bilder betrachten
• Diagnosen austauschen

Für wen ist Case.io?
• Niedergelassene Ärzte
• Krankenhäuser
• Pflegeeinrichtungen
• Reiseversicherungen



CHILI GmbH

TKmed
TKmed ist das bisher einmalige bundesweite System für die multidisziplinäre und fachbereichsübergreifende Teleradiologie und Telekonsultation. Mit TKmed können im Kliniknetz (TraumaNetzwerk) die Versorgung von jährlich etwa 35.000 Schwerverletzten in Deutschland deutlich verbessert, beschleunigt und so manches Leben mehr gerettet werden.

Das Netzwerk ist aber nicht nur für die Unfallchirurgie geeignet, sondern stellt eine Gesamtlösung für alle medizinischen Fachdisziplinen dar, auch sektorenübergreifend für niedergelassene Ärzte. Bundesweit haben zahlreiche Universitäts- und BG-Kliniken sowie Krankenhäuser aller Versorgungsstufen die Vorteile dieser Lösung erkannt und sich für die Nutzung dieses innovativen elektronischen Kommunikationssystems in der täglichen Praxis entschieden.

Bundesweites Netzwerk TKmed®
•    Netzwerk für den schnellen, sicheren und datenschutzkonformen Austausch von radiologischen Daten in der Unfallchirurgie und anderen medizinischen Gebieten
•    Einchtungen vom Hausarzt bis zur Uniklinik

Bildverteilung mit Web-Technologie
•    Einfachste Integration in bestehende KIS/RIS/PACS
•    Aufrufbar per URL aus elektronischer Patientenakte
•    Daten-Upload (per File oder per DICOM C-Store)
•    beliebige Formate (DICOM, PDF, Word, ...)
•    beliebige DICOM-Modalitäten inkl. PET/CT Image Fusion und Bestrahlungsplanungsdaten (DICOM RT): Strukturen, Pläne, Dosisverteilungen, Dosis-Volumen-Histogramme
•    Telekonferenzen zwischen allen CHILI-Viewern


zurück zur Übersicht