Hintergrundgespräch der Bayerischen TelemedAllianz

08. Februar 2017 in München

„Transparenz.Qualität.Sicherheit.
Können Gesundheitsakte, Asylakte und Medikationsplan das leisten?“


Impressionen der Veranstaltung finden Sie hier

Hintergrundgespräch der Bayerischen TelemedAllianz

Elektronische Kommunikation und Dokumentation gewinnen in Arztpraxen und Kliniken immer mehr an Bedeutung.
In einem exklusiven Hintergrundgespräch mit dem Titel „Transparenz. Qualität. Sicherheit. - Können Gesundheitsakte, Asylakte und Medikationsplan das leisten?“ möchte die Bayerische TelemedAllianz (BTA) insbesondere niedergelassenen Ärzten und Klinikern die Möglichkeit bieten, mit hochkarätigen Experten zu diskutieren, ob die neuen digitalen Angebote auch halten, was sie versprechen.

Wann: 8. Februar 2017 von 15 Uhr bis 17 Uhr mit anschließendem Get-together

Wo: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, Saal 5550 (5. OG), Elsenheimerstr. 39, 80687 München



Experten


Dr. Christoph F-J Goetz

Dr. med. Christoph F-J Goetz
Leiter Gesundheitstelematik
Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, München

Medikationsplan
(Präsentation als PDF downloaden)


Ramazan Salman

Ramazan Salman
Geschäftsführer
Ethno-Medizinisches Zentrum e.V. Hannover, Deutschland

Flüchtlingsversorgung


Dr. Siegfried Jedamzik

Prof. Dr. med. Siegfried Jedamzik
Geschäftsführer
Bayerische TelemedAllianz, Ingolstadt

Asylakte
(Präsentation als PDF downloaden)


Sebastian Semler

Sebastian Semler
Geschäftsführer
TMF – Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V., Berlin

Bayerische Gesundheitsdatenbank